Forschungen seriöser Wissenschaftler gehen davon aus, dass COals Klimagas wesentlich zur Erwärmung der Atmosphäre beiträgt.
Hintergründe und mögliche Maßnahmen zur Vermeidung katastrophaler Folgen für die Menschen beschreibt der ehemalige Vice-Präsident der USA Al Gore in seinem Buch
Wege zum Gleichgewicht.

Wir sind der Ansicht, dass die Investition in CO2 vermeidende Technologien und Maßnahmen eine äußerst sinnvolle Anlage von Erträgen aus unserem Kerngeschäft ist.

Im Jahr 2003 planen wir deshalb, ein Windkraftwerk in der Größenordnung 900 bis 1300 KW zu errichten. Eine Anlage dieser Größenordnung kann je nach Windstandort zwischen 1,5 und 2,2 Millionen Kilowattstunden pro Jahr erzeugen. Bei einem durchschnittlichen elektrischen Energie-Verbrauch von 6000 kWh pro Jahr  könnten ca 330 Einfamilienhäuser mit dieser Anlage versorgt werden. Bezüglich der Größenordnung der damit erreichbaren CO2 Vermeidung sei auf die folgenden Daten hingewiesen:
Die Erzeugung von 1 kWh aus fossilen Brennstoffen bringt 0,6 kg CO2 in die Luft.
1 Liter CO2 wiegt 2 Gramm.
Wenn Sie mehr über Windenergie erfahren möchten, finden sich erschöpfende Antworten beim
Verband der dänischen Windkraftindustrie

Auf dieser Seite unserer site kann die Entwicklung unseres Windkraftprojektes
verfolgt werden. Wir hoffen, schon bald Näheres  berichten zu können

Windenergie-Nutzung vermeidet CO2-Erzeugung

Wind

cth
consulting team höltgen GmbH
Bussardweg 31
D-30880 Laatzen

HRB 57 162 Amtsger. Hannover
Geschäftsführer
Wolfgang Höltgen

 e-mail

letzter update 06.Jan.03